Andres Cladera

Der uruguayische Dirigent Andres Cladera, General- und Künstlerischer Leiter von Opera Steamboat und ehemaliger Associate Conductor der Opera Colorado, ist ein vielseitiger und kultivierter Künstler sowohl in der Opern- als auch in der Symphoniewelt.

Maestro Cladera dirigierte für die Tulsa Opera, die Cincinnati Opera, die Opera San Antonio, die Opera Colorado, die Carnegie Mellon Philharmonic, das Opernhaus von Pittsburgh, die Edgewood Symphony, das Opera Steamboat, den Chatham Baroque und die San Antonio Symphony. Er hat einen Master of Music der Carnegie Mellon University und einen Bachelor of Fine Arts in Klavier- und Gesangsdarbietung des College of Charleston.

Cladera wurde von der Association of Choral Directors of America als herausragender junger Dirigent des Jahres ausgezeichnet und gewann den ersten Platz bei mehreren internationalen Klavierwettbewerben, darunter dem internationalen Klavierwettbewerb Luis Troccoli und dem Klavierwettbewerb Luis Cluzeau Mortet. Er erhielt auch einen Young Artist Encouragement Award von der Metropolitan Opera.

Zu den jüngsten Engagements gehören Don Giovanni mit Tulsa Opera, Rusalka mit Opera Steamboat und Ben Gulley im Konzert mit Dallas Opera. Bevorstehende: Frida mit Portland Opera und Der Mann, der seine Frau für einen Hut hielt mit Opera Steamboat.

 

 

EN FR DE IT ES