Edward Graves

Tenor Edward Graves, ein Studiokünstler 2019-20 am Michigan Opera Theatre, berichtete über Don Ottavio in Don Giovanni und sang Rinuccio in einer doppelten Rechnung von Puccini Gianni Schicchi und Chings Buosos Geist. Er stand auch für die Rolle von Luis Rodrigo Griffith in Meister.  Zu den Höhepunkten der Saison 2018-19 gehörte sein Debüt an der Seattle Opera als Robbins in Porgy and Bess und eine Rückkehr zum Glimmerglass Festival zur Weltpremiere von Blue. In den Jahren 2017-18 war Edward Baumgartner Studiokünstler an der Florentiner Oper, wo er die Rollen des hl. Brioche spielte Die lustige Witwe, Hirte / Seemann in Venus und Adonis / Dido und Aeneasund 2. Priester / 1. Panzermann in Die Zauberflöte. Edward war der Tenorsolist in der Florentiner Oper Viva Opera! Operns größte Hits Konzert und Premiere der Rolle von Buzz / Child in der Kinderoper Eine beschäftigte Biene.

Edward erhielt 2017 einen Ermutigungspreis vom Auditions Wisconsin District des Metropolitan Opera National Council. Im selben Jahr war er junger Künstler beim Glimmerglass Festival, wo er die Rolle des Peter sang und die Rolle des Robbins in besetzte Porgy and Bess, spielt auch die Rolle von Fred in Oklahoma!  Er erhielt sein Performer-Diplom und seinen Master of Music in Voice Performance an der Jacobs School of Music der Indiana University, wo er bei Patricia Havranek studierte. Als Student von Aaron Sheehan erwarb er seinen Bachelor of Music in Voice Performance an der Towson University. Während seiner Zeit bei Towson spielte er die Rolle des Calandrino in Mozarts Die Gans von Kairo, Aschenputtels Vater in Into the Woods, Dudley in John Davies 'Kinderoper Der ungewöhnlichste Tag von Little Redund Gabriel von Eisenstein in Die Fledermaus. 2011 nahm er am Fairbanks Summer Arts Festival teil und spielte Szenen aus Die lustige WitweShowboatund Regina.

Gegen Ende seines Studiums wechselte Edward vom Bariton zum Tenor. Zu den früheren Auftritten des Indiana University Opera Theatre gehörte Brühlmann in Massenet's Werther, Ensemble in Verdi La Traviata, Der Doktor / das Ensemble bei Menotti Der letzte Wilde, Ensemble in Die Zauberflöte, Dr. Falke in Die Fledermaus, Prinz Yamadori in Madama Schmetterling, Grimoaldo in Rodelindaund Constable Locke / Ensemble in The Music Man.

Im Jahr 2020 debütierte Herr Graves mit der Baltimore Concert Opera. Sein Lincoln Center-Debüt mit Mostly Mozart in Blue wurde wegen Covid 19 abgesagt. 2021 Engagements beinhalten eine Rolle und ein Hausdebüt in einer gefilmten Version von Bastien und Bastienne mit Raylynmor Opera, der Weltpremiere der JFK Choral mit der Minot University Symphony, einem Konzertdebüt mit der LaPorte Symphony, unter der Leitung von Gary Wedow, und seinem Debüt in der Rolle des Tamino in einer neuen englischen Übersetzung von Die Zauberflöte mit InSeries Opera. Edward wird am renommierten Merola-Programm der San Francisco Opera teilnehmen, gefolgt von einer Rückkehr zum Michigan Opera Theatre für Blueund Beethovens Symphonie Nr. 9 mit dem Madison Symphony Orchestra unter der Leitung von John DeMain.

Mai 2021

 

EN FR DE IT ES