Tristan Hambleton

Tristan Hambleton wurde in London geboren und studierte am St. John's College der Universität Cambridge an der Universität Heidelberg und anschließend an der Royal Academy of Music in London. Er hat mit führenden Orchestern wie dem Orchester des Zeitalters der Aufklärung, dem Hallé, dem Royal Philharmonic Orchestra, der Britten Sinfonia und dem Le Concert d'Astrée gespielt. In Veranstaltungsorten wie der Wigmore Hall, dem Auditorium de Bordeaux, der Bridgewater Hall, der Birmingham Symphony Hall und dem Concertgebouw Amsterdam. Und er hat für Unternehmen wie die Glyndebourne Opera, die Welsh National Opera, das Royal Opera House in Covent Garden, die Opéra de Lille und die Opéra National de Bordeux gesungen.

Zu den jüngsten und zukünftigen Engagements gehören Messias mit Marc Minkowski, Neid und Hohepriester in Die indische Königin an der Operá de Lille mit Emmanuel Haïm und Le Concert d'Astree, Festival d'Aix-en-Provence Mozart Residenz, Marchese d'Obigny in La Traviata für Opéra de Bordeaux und Madman / Witness 3 in Lektionen in Liebe und Gewalt mit dem Mahler Chamber Orchestra.

Tristan ist als Tom in erschienen Un Ballo in Maschera In einer neuen Produktion von Sir David Pountney und Carlo Rizzi für die Welsh National Opera entstand die Rolle von Karl in der Weltpremiere von David Bruce Nichts für Glyndebourne, Marullo in Rigoletto und Angelotti in Tosca für Oliver Mears 'Produktionen an der Nevill Holt Opera und Hermann Ortel in der konzertanten Aufführung des Hallé von Die Meistersinger von Nürnberg mit Sir Mark Elder.

Zu den Konzert-Engagements gehört Mozarts Requiem mit dem Hallé, Haydn Theresienmesse und Elgar Die Apostel mit den Royal Philharmonic Orchestra, Bach Kantaten mit dem Orchester des Zeitalters der Aufklärung, Messias mit der Hannover Band, Händels Solomon mit den Londoner Mozart-Spielern Purcell Oden und Begrüßungslieder mit Le Banquet Celeste.

Zu den Erwägungsgründen gehört Schuberts Schwanen für Oxford Lieder eine schwedische Tour durch Schuberts Winterreise und Purcells Orpeheus Brittanicus an der Operá de Lille.

Tristans Konzertrepertoire umfasst Bach Johannes-Passion, Matthäus-PassionMesse h-moll und Magnificat, Haydns gesamte Masseneinstellungen, Die KreationDie Jahreszeiten und Salve Regina, Mozarts gesamte Masseneinstellungen, Rossinis Stabat Mater, Dvoraks Stabat Mater, Händels Messias, Samson, Solomon und EstherBeethovens Symphonie Nr. 9, Missa Solemnisund Messe in C.Purcell The Fairy QueenElgar Die Apostel und Walton Belshazzar Fest.

Auf der Opernbühne umfasst Tristans Repertoire die Titelrolle in Die Hochzeit des Figaro, Colline in La Boheme, Masetto in Don Giovanni, Sarastro in Die Zauberflöte, Re di Scozia in Ariodante, Somnus in Semele, Zuniga in Carmen, Balthazar in La Favorit, Dr. Truelove in Der Fortschritt des Rechens und Bottom in Ein Sommernachtstraum.

 

EN FR DE IT ES