Xiaomeng Zhang

Der aus Wenzhou, China, stammende Bariton Xiaomeng Zhang hat dank seiner geschickten Technik und einer von der San Francisco Chronicle  als sowohl "klangvoll" als auch "befehlend".

Zhang "handhabte seine Arien einwandfrei", schrieb der Aspen Zeiten  seiner Leistung als Graf Almaviva in der Aspen Music Festival 2019 Produktion von Die Hochzeit des Figaro. "Seine frustrierende Arie in Akt 3, 'Vedrò mentr'io sospiro', war ein Wunder des Stimmfokus und der kontrollierten Wut."

Zhang hat kürzlich sein Künstlerdiplom bei Juilliard unter der Anleitung der renommierten Ausbilderin Marlena Malas abgeschlossen. Er nahm am Merola Opera Program 2018 in San Francisco teil und war 2018 nationaler Semifinalist bei den Auditions des Metropolitan Opera National Council und Finalist beim Vokalwettbewerb der Dallas Opera Guild. Zhang wurde vom Opera Index, der Licia Albanese-Puccini Foundation, der Giulio Gari Foundation und den Gerda Lissner International Vocal Competitions ausgezeichnet. Er war auch der „Publikumsliebling“ des Premiere Opera International Vocal-Wettbewerbs.

Zhang erhielt seinen Bachelor-Abschluss am Shanghai Conservatory of Music und seinen Master-Abschluss an der Manhattan School of Music.

In der Saison 2019-2020 spielt Zhang die Rolle des Figaro in der neuen Produktion von Opera Columbus Der Barbier von Sevilla, von Mary Birnbaum gerichtet; Don Giovanni  für die Oper Neapel mit Maestro Ramon Tebar; und Silvio in Pagliacci  mit der Pittsburgh Festival Opera unter der Regie von Chuck Hudson. Im Herbst 2020 wird Zhang in das renommierte International Opera Studio des Opernhauses Zürich eintreten.

In der Juilliard School waren Zhangs Rollen enthalten Don Giovanni  unter der Leitung von Joseph Colaneri, Le Feuteuil / Arbre in L'enfant et les sortileges, Kuligin in Katya Kabanova, Minskman in FlugGiove herein La Calisto  und Presto in Les mamelles de Tirésias.   Er hat die Rolle des Belcore in gespielt L'Elisir d'Amore  bei ARE Opera und Tancredi in Il Combattimento di Tancredi e Clorinda  mit Ensemble Connect in der Carnegie Hall.

Im Konzert trat Zhang als Solist in Beethovens Symphonie Nr. 9 mit der Queens College Choral Society auf Gelbe Flusskantate  mit dem New Jersey Festival Orchestra und bei Mozart Requiem  und Dvořáks Du Deum  mit New York City Master Chorale. Er trat auch als auf Don Giovanni  bei den Roma beim Narnia Festival; als Schaunard in Böhme  beim Chautauqua Music Festival; und als Licinio in Aureliano in Palmira  und Fernando in Fidelio  mit dem Caramoor Summer Music Festival.

 

EN FR DE IT ES