Maxwell Levy

Bemerkung von Opera Today: „Mr. Levy ist dieser seltene Tenor mit etwas dunkler Stimme, der nicht nur die Stentorian-Lieferung hat, die zum Füllen eines Saals erforderlich ist, sondern auch die Fähigkeit, ihn mit großartigen Ergebnissen zu verkleinern. Ich kann voraussagen, dass Sie viel, viel mehr von Tenor Maxwell Levy hören werden. “

Der aus New York stammende Maxwell ist Interpret des Repertoires von Oper, Oratorium, Liedern und Musiktheater. Zu seinen Saisonhighlights 2019 gehörte Hermann in Die Pik-Dame Regie führte Francesca Zambello beim Glimmerglass Festival, Tamino in Die Zauberflöte Regie führte Andrew Sinclair an der Royal Academy Opera in London und der Opera Box Ghost in London Die Geister von Versailles unter der Leitung von Joseph Colaneri an der Opéra Royal du Château de Versailles.

Für die Saison 2020 sang Maxwell die Rolle von Ricardo in Massenets Cherub mit der Royal Academy Opera unter der Leitung von Tony Legge und sollte seine Glimmerglass 2018-Rolle als Officer Krupke in Francesca Zambellos Produktion von wiederholen West Side Story im Teatro Lirico di Cagliari sowie sein Don José-Debüt in der Opera Loki Carmen, Tourneen durch Frankreich und Großbritannien Diese Auftritte wurden aufgrund von COVID-19 auf zukünftige Spielzeiten verschoben.

Im November 2020 wird er für sein letztes Programmjahr wieder an die Royal Academy Opera zurückkehren und die Rolle des Lysander in Brittens spielen Ein Sommernachtstraum, Regie Christopher Luscombe.

Zuvor verbrachte er zwei Spielzeiten an der Opera Philadelphia und trat in den Produktionen des Unternehmens auf Turandot,Tancredi, Die Zauberflöte und Carmen. Als Absolvent der University of Pennsylvania mit einem Bachelor-Abschluss in Philosophie, Politik und Wirtschaft verbrachte Maxwell die Saison 2018/2019 im Master of Music-Programm der Juilliard School im Studio von Marlena Malas. Maxwell ist Mitglied der Actors Equity Association (AEA / Equity) und der American Guild of Musical Artists (AGMA).

 

EN FR DE IT ES